Über mich

Sicher durch den Verkehrsdschungel mit Fahrlehrer Pirmin Portmann

Seit 15 Jahren begleitet Pirmin Portmann seine Fahrschülerinnen und -schüler auf ihrem Weg zum Führerausweis. Er bildet «junge» Auto- und Motorradfahrer aus und vermittelt ihnen das Rüstzeug, damit sie sich selbständig und sicher im heutigen Verkehrsdschungel bewegen können.

Haben Sie Ihre Fahrschule A Fahrschule getauft damit Sie im Telefonbuch alphabetisch besser positioniert sind oder hat dieser Name eine andere Bewandtnis?
Die Namensgebung hat zwei Gründe: Einerseits bezieht sich das A auf Agglomeration, das heisst mein Aktionsradius liegt in der Stadt Luzern und Agglomeration. Ausserdem bilde ich auch Motorradfahrer aus und dort gibt es die Kategorien A1 (für die Motorradklassen 50 bis 125 cm³) sowie A (für die Motorradklassen über 125 m³). Also müsste ich mich gemäss diesen Kriterien eigentlich AAA Fahrschule nennen ... (lacht).

Was unterrichten Sie lieber, Auto- oder Motorradfahren?
Mir macht beides Spass. Wichtig ist mir, dass man nach der Ausbildung mit allen Fahrzeugen gleich gut fahren kann. Tipp an die Motorradfahrer! Mit beiden Füssen festen Kontakt zum Boden haben, damit das Motorrad im Stillstand und leichter Schräglage nicht auf den Boden fällt!

Sie sind schon seit 15 Jahren als Fahrlehrer tätig. Welche Entwicklungen konnten Sie in dieser langen Zeit wahrnehmen?
Die Verkehrszunahme ist enorm, weshalb auch das Strassennetz permanent angepasst werden muss. Das hat wiederum zur Folge, dass es viele Baustellen und Umleitungen gibt. Die Anforderungen an die jungen Autolenker werden dadurch nicht einfacher. Der Verkehr ist, vor allem in einer Stadt wie beispielsweise Luzern, sehr hektisch und setzt Flexibilität, Agilität und 100-prozentige Konzentration seitens Fahrschüler und Fahrlehrer voraus.

Sie denken also, dass es lehrreicher ist, im Stadtverkehr Autofahren zu lernen?
Ja sicher. Vor allem in einer so wunderschönen Stadt wie Luzern macht es doppelten Spass. Das Strassenverkehrsamt Luzern stellt sehr hohe Anforderungen an die Neulenker, welche den Führerausweis erwerben möchten. Dies hat für die Lernenden den wertvollen Vorteil, dass sie nach bestandener Prüfung das Rüstzeug zum verantwortungsvollen Lenker erworben haben.

Trotz dieses anstrengenden Berufs wirken Sie sehr entspannt und überhaupt nicht gestresst. Haben Sie ein Geheimrezept?
Rezept? Ja vielleicht, aber geheim ist es nicht. Ich bin ein ausgeglichener Mensch und mag den Umgang mit jungen Menschen, was in meinem Beruf sicherlich ein Vorteil ist – und gelegentlich ein Spässchen lockert nicht nur mich auf, sondern auch meine Fahrschülerinnen und -Schüler lernen viel entspannter und stressfreier. Aber Sie liegen richtig, wenn man den ganzen Tag im Auto unterwegs ist, braucht es einen Ausgleich. Ich musiziere in meiner Freizeit sehr gerne: als Bassklarinettist in einem Musikverein und als Sänger in einem Projektchor. Ausserdem habe ich noch andere Hobbys wie Wandern, Skifahren oder eine entspannende Passfahrt mit dem Motorrad.

Eine häufig gestellte Frage: Was für Preise haben Sie?
Wir bieten unseren Fahrschühlern ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis mit verschiedenen Aktionen und Sonderageboten. Besonders für Motorradfahrer (Roller) ab 16 Jahren haben wir sehr interessante Angebote. Ihre telefonische Anfrage lohnt sich für Sie auf jeden Fall!

Befürworten Sie Auffrischungslektionen?
Auf jeden Fall. Ich erhalte diesbezüglich des Öftern Anfragen. Ein- oder zwei Auffrischungslektionen eliminieren oft Verunsicherungen, vor welchen auch routinierte Lenker nicht gefeit sind.

 

A Fahrschule Luzern

Pirmin Portmann

  079 341 67 77

 

Auto und Motorrad
Verkehrskunde | Theorie | Fahrstunden
Kasimir-Pfyffer-Strasse 8
6003 Luzern

einfach & unkompliziert

Melden Sie sich schnell und unkompliziert für einen ausgeschriebenen Kurs, eine Fahrstunde oder andere Dienstleistung elektronisch bei uns an.

 

 

Logo

Logo