VKU

Der Verkehrskundeunterricht (VKU)

Im VKU werden der Verkehrssinn und das Gefühl für Gefahren geschärft. Die Lernenden sollen damit zu einer defensiven und rücksichtsvollen Fahrweise motiviert werden und zu einer richtigen Einschätzung der eigenen Fahrfähigkeit kommen.

Für Lernende der Kategorien A, A1, B und B1 ist die Teilnahme an einem Kurs für Verkehrskunde obligatorisch. Ein Kurs dauert vier mal zwei Stunden und wird von einem Fahrlehrer erteilt. Nur wer die entsprechende Bestätigung eines Fahrlehrers hat, wird zur Führerprüfung zugelassen.

Anmeldung Verkehrskundeunterricht (VKU)

A Fahrschule Luzern

Pirmin Portmann

  079 341 67 77

 

Auto und Motorrad
Verkehrskunde | Theorie | Fahrstunden
Kasimir-Pfyffer-Strasse 8
6003 Luzern

einfach & unkompliziert

Melden Sie sich schnell und unkompliziert für einen ausgeschriebenen Kurs, eine Fahrstunde oder andere Dienstleistung elektronisch bei uns an.

 

 

Logo

Logo